Besucherzaehler

"Die «hard sciences» sind erfolgreich, weil sie sich mit den «soft problems» beschäftigen und die «soft sciences» haben zu kämpfen, weil sie es mit den «hard problems» zu tun haben."
      - Heinz von Förster -
tb-2
Rund um den
Wiener Kreis
und andere Positivisten und Pragmatiker

"Der Positivismus versteht das  Problem der Tatsache  nicht und ist damit auch dem Problem des Problems nicht gewachsen." - Siegfried Marck

"Der Positivismus hat der Erkenntnistheorie den Rücken gekehrt - um den Preis des Rückfalls hinter die Reflexionsstufe der Kantischen Kritik." - Habermas

"Im positiven Teil der Erkenntnistheorie Auguste Comtes scheinen mir die hauptsächlichsten Theorien des Pragmatismus bereits enthalten zu sein."
vertigo- Otto Karmin

"Die Positivisten - diese Speichellecker des Faktischen."
vertigo- Ernst Bloch

Comte, Auguste
Die positive Philosophie
Eucken, Rudolf
Zur Würdigung Comtes
Überweg, Friedrich
Die positivistische Philosophie
Mill, John Stuart
Auguste Comte
Schinz, Max
Anfänge des französischen Posivismus
T. K. Oesterreich Die philosophischen Strömungenki
Mach, Ernst Erkenntnis und Irrtum
Die ökonomische Natur ...
Die Vergleichung als Prinzip
Ähnlichkeit und Analogie
Gesichtspunkte in der Mechanik
Emil Lucka - Das Erkenntnisproblem Machs
Briefwechsel Mach-Mauthner
Hochstetter-Preyer, Agnes Das Beschreiben
Avenarius, Richard Philosophie als Wissenschaft
Psychologie und Philosophie
Wittgenstein, Ludwig Tractatus logico-philosophicus
P. Kampits - Ludwig Wittgenstein
R. Haller - Wittgenstein und Mauthner
M. Herbert - Wittgenstein und Rechtstheorie
Barthels, Ernst Zur Systematik der Wissenschaften
Kraft, Viktor Der Wiener Kreis
Grundlagen der wissenschaftl. Methoden
Das Problem der Außenwelt
Albert, Hans Erkenntnis, Sprache, Wissenschaft
Modell-Platonismus
Meyerson, EmileIdentität und Wirklichkeit
- A. Berkowitz - Identität und Wirklichkeit
Kronfeld, Arthur Metaphysikfreie Naturforschung?
Seliber, Grigorii Der Pragmatismus und seine Gegner
Schiller, F. C. S. Der rationalistische Wahrheitsbegriff
Kutschera, Franz von Die falsche Objektivität
Schlick, Moritz Das Verhältnis von Psychologie und Logik
Erkennbarkeit der Natur
Die Verifikation
Das Fundament der Erkenntnis
Die Kausalität in der Physik
Die Wende der Philosophie
Gibt es intuitive Erkenntnis?
Wesen und Erscheinung
Gibt es ein materiales Apriori?
Friedrich Paulsen Philosophie und Wissenschaft
Erkenntnis der Außenwelt
Unterschiede erkenntnistheor. Ansichten
Über den Begriff der Substantialität
Göring, Carl Über den Begriff der Erfahrung
Der Anfang der Philosophie
Meinong, Alexius Erfahrungsgrundlagen des Wissens
Boltzmann, Ludwig Ein Antrittsvortrag über Naturphilosophie
Über die Bedeutung von Theorie
Cassirer, ErnstZur Kritik des Naturbegriffs
Galilei
Dietzgen, Joseph Das Wesen der menschlichen Kopfarbeit
Enriques, Federigo Probleme der Wissenschaft
Apelt, E. F. Aufgabe der Naturphilosophie
Schuppe, Wilhelm Grundriß der Erkenntnistheorie und Logik
Was sind Ideen?
Die natürliche Weltansicht
Bestätigung des naiven Realismus
Voraussetzungslose Erkenntnistheorie
Das menschliche Denkenki
Schubert-Soldern Gegenstand der Psychologie
Über den Begriff des Seins
Erwiderung auf Wundts Aufsatz
Das menschliche Glück
Grundlegung des Verfassungsrechts
Gomperz, Heinrich Psychologie d. log. Grundtatsachen
Die Wissenschaft und die Tat
Begriff des sittlichen Ideals
Willy, Rudolf Das erkenntnistheoretische Ich
Die Krisis der Psychologie
Der Empiriokritizismus ...
Hans Kleinpeter Über Ernst Mach und Heinrich Hertz
Begriffsbestimmung des Phänomenalismus
Lenore Ripke-KühnKant contra Einstein
Robert Reininger Wertphilosophie
Freytag, Wilhelm Die Erkenntnis der Außenwelt
Laas, Ernst Idealismus und Positivismus
Die Kausalität des Ich
Janik / Toulmin Die metaphysische Spekulation
Bohr, Niels Kausalität und Komplementarität
Carnap, Rudolf Die Überwindung der Metaphysik
Gegenstandsart und Identität
Hempel, Carl G. Typologische Methoden
Frank, Philipp Positivistische Einheit
Deutungen der Quantentheorie

Kausalgesetz und Erfahrung
Heisenberg, Werner Diskussionen über die Sprache
Sprache und Wirklichkeit
Die Kopenhagener Deutung der QT
Philosophie und Quantentheorie
Kausalgesetz und QT
Herring, Herbert Logischer Positivismus
Russell, Bertrand Über das Kennzeichnen
Was ist die Materie?
H. Bergmann - Russells "Erkenntnis der Außenwelt"
Wittgenstein, Ludwig Tractatus logico-philosophicus
Haller, RudolfWittgenstein und Mauthner
Leinfellner, Elisabeth Mauthner und Wittgenstein
Ryle, Gilbert Kategorienverwechslung
Kampits, Peter Die Welt als Sprache
Der Wiener Kreis
Ernst Mach und das unrettbare Ich
Berlage, Andreas Ernst Mach und Fritz Mauthner
Boutroux, Émile Über den Begriff des Naturgesetzes
Wissenschaft und Philosophie
Lewin, Kurt Von Aristoteles zu Galilei
Riehl, Alois Begriff der Wissenschaft bei Galilei
Natorp, Paul Galilei als Philosoph
Prantl, Carl Galilei und Kepler als Logiker
Hönigswald, Richard Erkenntnistheorie und Methodenlehre
Neurath, Otto Die Einheitswissenschaft
Soziologische Prognosen
Poincarè, Henry Der Wert der Wissenschaft
Duhem, Pierre Ziel und Struktur physikalischer Theorien
Planck, Max Die Einheit des physikalischen Weltbildes
Patzig, Günther Das Problem der Objektivität
Ratzenhofer, Gustav Kritik des Intellekts
Reichenbach, Hans Aufstieg der wissenschaftl. Philosophie
Erkenntnis - die Zeitschrift
Wahle, Richard Das ganze der Philosophie und ihr Ende
Metaphysik und Philosophie
Zur Psychologie der Frage
Die Auflösung des Subjektivismus
Rubin, Edgar Unser Wissen von anderen Menschen
Straszewski, Maurycy In Sachen Metaphysik
Schrödinger, Erwin Geist und Materie
Jeans, James Philosophie und Wissenschaft
Stegmüller, WolfgangGlauben, Wissen und Erkennen
Topitsch, Ernst Sprachkritik und Ideologiekritik
Waismann, Friedrich Vagheit der Sprache
Begriff der Identität
Zeisel, Hans Erinnerungen an Rudolf Carnap